Die Planung beginnt

Die Idee war schon älter. Nach meinen New York-Besuchen 2010, 2011 und 2012, war Aufenthalt vier Pflicht. Die Frage die sich stellte: Alleine oder mit Freunden? Ich musste Basti eigentlich gar nicht lang bequatschen. Jedenfalls weniger als ich erwartet hatte. Ein Reisetermin war schnell eingekreist. Wir haben uns erstmal ganz lose auf den September festgelegt. Die Mischung aus Flugkosten und Wetter ist meiner Meinung nach am besten. Das Reisefieber war auch sofort da und ich begann quasi umgehend mit den Planungen. Flugpreise scannen stand erst mal ganz oben auf der Liste. Der zweite, nicht weniger wichtige Punkt, war die Unterkunft. Bisher hatte ich immer ein Apartment in New York angemietet. Zuletzt über airbnb. Ich weiß, ich weiß… Eine private Unterkunft in New York zu vermieten, wenn der Aufenthalt kürzer als 30 Tage dauert ist illegal (ganz kurz zusammengefasst). Genaueres kann man gerne ergoogeln oder auch in diesem Spiegel-Artikel nachlesen. Jedenfalls entschloss ich mich einige Wohnungen für unsere kleine Gruppe auszusuchen. Da der Reisetermin noch weit in der Zukunft lag war die Auswahl fast unendlich :)

Erst hatte ich ein kleines Apartment in der Lower East Side rausgesucht. Zwei Schlafzimmer, angemessener Preis und die Lage war auch ganz ok. Der Vermieter war auch relativ schnell angeschrieben und so war die erste Anfrage schnell versendet.

Das passte so lange in die Planung bis Basti auf einer der seltenen Feiern von unserem Plan erzählte im Spätsommer 2013 nach New York zu reisen. Hier gab es direkt spitze Ohren. Und zwar von Dirk. „Ihr fahrt tatsächlich nach New York?! Da wollte ich auch schon immer mal hin!“ Diesen Satz hörte ich dann direkt nach diesem Abend von Basti. War natürlich sofort klar, dass Dirk sofort in die Reiseplanung integriert wurde. Somit fiel das kleine Apartment direkt aus unserer näheren Auswahl. An dieser Stelle spule ich einfach mal vor. Nachdem nämlich eine passende Wohnung für drei gefunden war, kam wieder ein geselliger Abend dazu. An diesem Abend betrat Manuel die Bühne. Wir machen es kurz, wir suchten eine Wohnung für vier :)

Die Flugpreise schwankten in der gesamten Zwischenzeit so um die 550 Euro. Parallel durchsuchte ich airbnb nach einer geeigneten Unterkunft. Von dem Quartett war ich der einzige der bisher schon mal in New York war und die Planung ist für mich quasi schon die Vorfreude auf die Reise. Klar, dass ich mich hier schon fast aufdrängte. Da wir jetzt mittlerweile eine Reisegruppe stattlicher Größe hatten, erinnerte ich mich an meinen letzten Aufenthalt mit sechs Personen. Die Vermieterin unseres letzten Apartments hatte in dem gleichen Hause mehrere Wohnungen mit verschiedenen Größen zur Auswahl. Gina, die Vermieterin, war schnell angeschrieben und die Eckdaten wurden ausgetauscht.

In dem Haus gab es zwei Wohnungen die in Frage kamen. Beide Wohnungen wurden diskutiert. Letztendlich haben wir uns dann für eine Wohnung entschieden und auf einen Reisetermin geeinigt. Zuerst aber haben wir den, mehr oder weniger, richtigen Moment zur Buchung des Fluges abgepasst. Mit airberlin geht es für knapp 650 Euro vom 17. September bis zum 25. September nach New York City. Jetzt gab es kein zurück mehr. Von hier an waren es noch knapp 250 Tage bis zur Abreise. Der Countdown konnte starten.

Es verging fast keinen Tag an dem ich nicht die Reiseberichte und Forumsbeiträge aus dem New York Forum von Marion gelesen hab. An dieser Stelle vielen Dank an das gesamte Forum für das geduldige Beantworten der immer wieder gleichen Fragen 😉


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/web448/html/paulante.com/nyc/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

2 Responses to Die Planung beginnt

  1. Sonja Kreis

    Hi, echt cooler Reisebericht.

    Wir sind im Oktober auch in New York. Ein Hotel habe ich zwar schon gebucht, kann es aber noch immer stornieren. Daher meine Frage, ist möglich, mir die Kontaktdaten von Gina zwecks einer Wohnung zu kommen zu lassen? Ist sie auch auf airbnb zu finden?
    Vielen Dank schonmal

    LG

    • andre

      Hi,

      danke, dass es dir der Bericht gefällt. Die Wohnung findest du noch auf airbnb unter https://www.airbnb.de/rooms/3219589. Auf der Seite gibt’s auch einen Buchungskalender wo du die Verfügbarkeit prüfen kannst. Die Wohnung wird momentan durch eine Mitarbeiterin von Gina verwaltet. Einfach anschreiben.

      Wenn du noch weitere Infos zu der Wohnung brauchst, sag mir einfach Bescheid :)

Schreibe einen Kommentar