Zwischen dem ersten Beitrag und diesem hier ist reichlich Zeit vergangen. Der New York Countdown lief zunächst brutal langsam runter. Aus 250 Tagen wurden 199, aus 199 wurden 99, 50, 30, 20, 9… Jetzt sind es nur noch 3 Tage bis zum Abflugtag.

Die letzten Wochen waren stressig. Vor lauter Arbeit kam man fast gar nicht dazu sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Gefühlt ist noch so viel unerledigt. Der Urlaubsplan will noch fertig gestellt und natürlich auch noch zig mal geprüft werden. Für die Reisegruppe hatte ich jeweils einen kleinen Stapel Papier vorbereitet. Drin waren Flugticket, Flugdaten für den Hin- und Rückflug, Notizen von der Vermieterin unserer Wohnung, APIS Formular, eine Kopie der ESTA, Kopie der Reservierungen (Restaurants usw. usf.). Auch das wurde noch mal aufmerksam gecheckt. Mit dem Zettel den ich weiter geblättert hab wurde ich unsicherer ob nicht doch etwas fehlt oder vergessen wurde. Verdammter Kontrollzwang :) Andererseits war das genau die richtige Tätigkeit sich nach den letzten Wochen etwas runter zu fahren. Jetzt wo ich grade dabei war, habe ich mir noch mal die „Reiseplanung“ vorgenommen. Bei meinem ersten Aufenthalt in New York habe ich sehr viel über die Planung eines NYC Trips gelernt. Damals umfasste die Liste der „Must-see“ Attraktionen sage und schreibe vier DIN A4 Seiten. Auf dem Flug hab ich die Liste auf eine Seite gekürzt und letztendlich haben wir dann doch vier Punkte abgearbeitet. Den Rest der Zeit habe ich einfach in New York verbracht. Die beste Entscheidung ever. Diese Erfahrung im Hinterkopf hatte ich für die bevorstehenden acht Tage eine Art Empfehlungsliste zusammengestellt.

17.09.2013 18.09.2013 19.09.2013
Ankunft 9/11 Memorial Jersey Gardens
Einkaufen WTC Ninja's Restaurant
Times Square Brooklyn Bridge
Wall Street
Battery Park
MiB Central
Charging Bull
Ghostbusters HQ
20.09.2013 21.09.2013 22.09.2013
Central Park Highline Park Brooklyn Tabernacle
Columbus Circle Chelsea Market Smograsburg
Apple Store SOHO 5Pointz
FAO Schwartz Intrepid Five Leaves Burger
Abercrombie Hogs & Heifers
Empire State Building CBGB
Top of the Rock
Roosevelt Island
Burger Joint Le Meridian
23.09.2013 24.09.2013 25.09.2013
Public Library Abreise
Grand Central Station
Staten Island Ferry
Times Square
Broadway
SoHo
Little Italy
Chrysler Building

Wenn man sich die Liste so anschaut ist sie erstmal recht unspektakulär. Die Liste soll und wird auch nur zur groben Orientierung dienen. Einige Dinge werden weggelassen, viele andere werden spontan dazu kommen. Der 24.09. ist absichtlich leer geblieben. So haben wir etwas „Puffer“ um Dinge zu verschieben und um etwas flexibler zu bleiben. Die Liste wäre dann erstmal abgehakt. Für heute.

Heute kam dann meine SIM-Karte um in New York auch der Internetsucht nachzukommen. Ich hatte mir dazu bei travelsimple.de die AT&T Karte bestellt. Natürlich hab ich bei der Bestellung nicht aufgepasst. Ist doch klar 😉 Der für mich passende Tarif benötigte $60 Guthaben und die SIM-Karte. Ich hab leider die Produktbeschreibung falsch verstanden und mir nur die SIM-Karte mit dem 50$ Guthaben Code bestellt. Ich dachte aber ich bestelle mir die SIM-Karte mit 15$ Guthaben und weitere 50$. Nicht weiter schlimm. Nur blöd, dass man nach der Kartenaktivierung erst wieder Guthaben aufladen kann, wenn man die PIN von AT&T per SMS zugeschickt bekommen hat. Die erhält man aber erst wenn man sich im Netz von AT&T befindet. Also für mich heißt das bist zum 17.09. warten und dann nachträglich das restliche Guthaben aufladen. Pech gehabt, egal.

Ich beschäftige mich dann weiter mit diesem Online-Reisebericht. Noch hab ich mich nicht entschieden wie detailliert ich den Bericht schreiben werde. Vielleicht halte ich hier nur für mich die wichtigsten Eckdaten fest, vielleicht wird es eher bildlastig oder vielleicht wird es auch alles ganz anders. Wie ein richtiger New York Aufenthalt eben so ist.